Osteopathie bei Neurodermitis

Eine Studie an der Charité in Berlin zeigt Hinweise das Osteopathie den Einsatz von Cortisoncremes reduzieren kann. Zudem kann eine Akupunktur den Juckreiz mildern.

Methode

In einer dreiarmigen, randomisierten, kontrollierten, offenen, explorativen klinischen Studie erhielten erwachsene Patienten Akupunktur (ACU) Osteopathie (OM) oder keine Studienintervention (Kontrolle) plus Routineversorgung. Zu den Endpunkten gehörten der Schweregrad der Erkrankung (SCORing Atopic Dermatitis, SCORAD), die Intensität des Juckreizes (visuelle Analogskala, VAS), die Häufigkeit der Anwendung topischer Kortikosteroide (TCS) innerhalb von sieben Tagen und die Kosteneffektivität. Die Endpunkte wurden mittels einer Kovarianzanalyse analysiert, die um den jeweiligen Ausgangswert und den TCS-Einsatz bereinigt wurde.

Ergebnisse

Insgesamt wurden 121 Patienten (92 weiblich) mit einem mittleren (±SD) Alter von 31,4±10,5 Jahren randomisiert. Nach 12 Wochen lagen die bereinigten Mittelwerte (95 % CI) für ACU, OM und Kontrolle bei SCORAD 22,3 (18,3;26,3), 26,4 (22,6;30,2), 23,7 (19,9;27,5), p=0. 321; VAS Juckreiz 27,9 mm (19,5;36,4), 35,0 mm (26,9;43,0), 42,3 mm (34,7;50,0), p=0,047; TCS-Verwendung 2,3 (0,8;3,9), 1,9 (0,4;3,5), 4,3 (2,6;6,0), p=0,101. ACU und OM waren im Vergleich zur Kontrolle nicht kosteneffektiv.

Schlussfolgerung

Obwohl keine Unterschiede in der Schwere der Erkrankung festgestellt wurden, deuten unsere Ergebnisse darauf hin, dass ACU den Juckreiz bei Patienten reduzieren könnte. Außerdem zeigen ACU und OM eine Tendenz zur Verringerung des TCS-Einsatzes.

Den Originalartikel finden Sie hier: onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/ced.15340

Neues aus der Welt der Osteopathie, Medizin und meiner Praxis

Serverupdate

Am 20.05.21 wird ein Update des Betriebssytems des Servers durchgeführt. Die Umstellung erfolgt ab 01:00 Uhr nachts und wird vorraussichtlich 2 - 6...

Weiterlesen

2. Impfung

Am 27.04. habe ich die zweite Dosis erhalten. Gemäß der Empfehlung der STIKO wurde auf ein mRNA Wirkstoff von BionTech gewechselt. Nach beiden...

Weiterlesen

1. Impfung erhalten - warum ich mich impfen lasse

Viele Patienten sprechen mich auf das Thema Impfen an. Im Vordergrund steht zu meist die Sorge um Nebenwirkungen und möglichen Langzeitfolgen.

Jede...

Weiterlesen

Informationen zur Impfung gegen COVID-19

Zum Start der Impfungen infomiert die Stadt Augsburg über die Abläufe auf folgender Seite:

https://www.augsburg.de/umwelt-soziales/gesundheit/coronav...

Weiterlesen

Lockdown ab 16.12. - osteopathische Behandlung bleibt weiterhin möglich

Wie bereits im ersten Lockdown bleibt auch dieses mal eine osteopathische Behandlung weiterhin möglich. Zum Nachweis der Notwendigkeit erhalten Sie...

Weiterlesen

Neue Ausgangsperren - Behandlung weiter möglich

Ab Mittwoch, 09.12.20 gelten wieder Ausgangsbeschränkungen.

Eine osteopathische Behandlung stellt einen triftigen Grund dar. Sie dürfen Ihren Termin...

Weiterlesen

Öffnungszeiten Weihnachtszeit

Am Donnerstag, 24.12.20, Freitag 25.12.20 und Freitag 01.01.21 ist die Praxis geschlossen.

 

Weiterlesen

Lockdown schon am 30.10. 21 Uhr - Praxis bleibt geöffnet

Im Stadtgebiet Augsburg treten die beschlossen Maßnahmen bereits am Freitag, 30. Oktober ab 21 Uhr in Kraft.

Die Praxis bleibt weiterhin geöffnet. 

...

Weiterlesen

Corona Pandemie - neue Regelungen für Augsburg

Infolge steigender Infektionszahlen hat die Stadt Augsburg neue Regelungen erlassen um die Weiterverbreitung des Virus einzudämmen.

 

- Schutzmaßnahm...

Weiterlesen

COVID-19 und Urlaub - was Sie bei der Rückkehr beachten müssen

Die Stadtverwaltung Augsburg weißt auf ihrer Homepage darauf hin das 

"Personen, die in den Freistaat Bayern einreisen und sich zuvor in einem...

Weiterlesen